Sie befinden sich hier: Bereiche / Haus 11 Sozialpsychiatrisches Wohnen
Montag, 16.09.2019
Kreative Werkstatt
NEWE Service
NEWEs Frische Küche

Sozialpsychiatrisches Wohnen für chronisch psychisch kranke Menschen mit schwersten Verhaltensauffälligkeiten

Das Sozialpsychiatrische Wohnen für chronisch psychisch kranke Menschen mit schwersten Verhaltensauffälligkeiten erweitert die bestehenden Wohnangebote der W&N Lebensräume GmbH in Großschweidnitz. Das geschlossene Wohnangebot weist eine Kapazität von 18 Plätzen in Einzel- und Zweibettzimmern mit angrenzendem Sanitärbereich aus. Diese sind entsprechend dem Heimstandard grundmöbliert und barrierefrei gestaltet. Aufgrund der besonderen Auffälligkeiten der Zielgruppe werden besondere Sicherheitsstandards vorgehalten, wie bruchsicheres Glas, stabiles Mobiliar und Ausstattung, Fenstersicherung sowie Kriseninterventionsraum.

Das Wohnangebot richtet sich an erwachsene Menschen mit einer chronisch psychischen Erkrankung/seelischen Behinderung und schwersten Verhaltensauffälligkeiten im Sinne der §§ 53/54 SGB XII und der Eingliederungshilfeverordnung. Gleichzeitig können eine Abhängigkeitsproblematik von legalen und illegalen Suchtmitteln sowie körperliche Suchtfolgeerkrankungen bestehen. Des Weiteren kann ein Beschluss zur Unterbringung nach § 1906 BGB vorliegen.

Das Wohnheim versteht sich als Lebensraum für Menschen, die aufgrund erheblicher sozialer Störungen in anderen Einrichtungen nur schwer zu betreuen sind und deren Biographie teils gekennzeichnet ist von Phasen der Arbeits- und Wohnungslosigkeit, sozialer Isolation, Verwahrlosung, langen Krankenhausaufenthalten und disziplinarischen Entlassungen aus anderen Einrichtungen.

Zielstellung der multiprofessionellen Betreuung des Sozialpsychiatrischen Wohnen ist unter Berücksichtigung der individuellen Möglichkeiten die Förderung zur größtmöglichen Stabilität, Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit um perspektivisch weniger engmaschige Wohnformen zu ermöglichen.

In diesem Rahmen findet eine intensivtherapeutisch-pädagogische Förderung und Betreuung unter Anwendung sozialpsychiatrischer, sozialtherapeutischer und sozialpädagogischer Maßnahmen durch tagesstrukturierende Angebote für o.g. Klientelgruppe statt.